Language

Ergebnisse

Der MammaTyper® Test liefert für jeden Biomarker ein präzises, quantitatives Ergebnis. Die Genexpression für jeden Marker wird in Form von 40-∆∆Cq-Werten angegeben.

Auf der Grundlage von validierten Cut-off-Werten (klinische Grenzwerte) wird jeder Marker anschließend als positiv oder negativ bewertet. Aus der Kombination der Ergebnisse für die vier Marker lässt sich der Subtyp gemäß der St. Gallen Empfehlung akkurat bestimmen.

Die mit dem MammaTyper® Test erhaltenen quantitativen und reproduzierbaren 40-∆∆Cq-Werte könnten die Grundlage für eine weitere Differenzierung von Subtypen über die heutigen routinemäßigen Ergebnisse hinaus darstellen. Dies ist ein wichtiger Faktor für eine zukünftige individualisierte Behandlung.

Ergebnisse

Werte im hell-blauen/-orange Bereich wurden in einer Kohorte mit 765 Brustkrebsproben bereits beobachtet. Werte im dunkel¬blauen/-orange Bereich wurden bisher noch nicht beobachtet (klinische Schwellenwerte gelten für Roche LightCycler® 480 Instrument II; Cut-offs wurden in der FinHer Studie anhand von 765 Brustkrebsproben validiert).

1 Goldhirsch, A. et al. Personalizing the treatment of women with early breast cancer: highlights of the St Gallen International Expert Consensus on the Primary Therapy of Early Breast Cancer 2013. Ann. Oncol. 24, 2206–2223 (2013).