Language

RNXtract® – Ultrareine RNA aus FFPE-Gewebe

Der Anwendungsbereich des RNXtract® RNA Extraktionskits liegt in der klinischen Routine zur Extraktion und Aufreinigung von Gesamt-RNA aus Formalin-fixiertem und in Paraffin eingebettetem (FFPE) Probenmaterial.

RNXtract® (IVD) stellt ein zuverlässiges und robustes Verfahren für den Erhalt einer qualitativ hochwertigen, amplifizierbaren Matrizen-RNA aus Formalin-fixiertem und in Paraffin eingebettetem (FFPE) Gewebe dar zur Verwendung in nachfolgenden molekularbiologischen Techniken.

Das Standardmaterial für die Verarbeitung von Patientenproben für die nachfolgende pathologische Diagnose ist FFPE-Gewebe. Auch bei Brustkrebs dient FFPE-Tumorgewebe als Ausgangsmaterial für die routinemäßige pathologische Diagnose. In Bezug auf die Reinheit und die Integrität der RNA stellt FFPE-Gewebe als Ausgangsmaterial bekanntermaßen eine gewisse Herausforderung dar. Voraussetzung für eine erfolgreiche RNA-Extraktion ist die Entfernung des Paraffins. Die Formalinfixierung bewirkt eine chemische Modifikation, gefolgt von einem Vernetzen von Molekülen wie Proteinen oder Nukleinsäuren. Um amplifizierbare RNA zu erhalten, müssen diese Modifikationen rückgängig gemacht werden. RNXtract® ist ein leicht anwendbares und robustes Kit, das diese Anforderungen erfüllt und hochreine Gesamt-RNA ergibt.

Die RNXtract® Technologie ergibt selbst bei kleinen Mengen an Probenmaterial reproduzierbar hohe Ausbeuten an Gesamt-RNA. Die gereinigte Gesamt-RNA enthält qualitativ hochwertige amplifizierbare Matrizen-RNA, die in nachfolgenden molekularbiologischen Anwendungen wie z.B. RT-qPCR verwendet werden kann.

Für eine zuverlässige Analyse von Biomarkern durch den MammaTyper® Test ist amplifizierbare RNA in ausreichender Menge und mit hoher Reinheit eine wesentliche Verfahrenskomponente. Daher ist RNXtract® für die Herstellung von Gesamt-RNA zur molekularen Analyse mittels MammaTyper® besonders geeignet und empfehlenswert.

Technologie Nukleinsäurebindung an magnetische Beads
Packungsgröße 48 Extraktionen
Probenmaterial FFPE-Gewebeproben (1-3 10 µm Schnitte)
Elutionsvolumen 100 µl
Verarbeitung Manuell
Bearbeitungszeit 70 min hands-on time und 100 min walk away time
Endprodukt Amplifizierbare Gesamt-RNA
Anwendungsbereiche Reverse Transkription, RT-qPCR, Microarrays, NGS-Anwendungen
Bindungskapazität 60 µg